Kostenfreie Zeichenvorlagen


Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Zugang zu monatlich erscheinenden Zeichenvorlagen wie Bäume, Sträucher, Personen, sowie Photoshopvorlagen wie freigestellte Bäume und Texturen.
» Newsletter bestellen


Das Agavendidgeridoo

Get the Flash Player to see this rotator.

Baue Dein eigenes Didge

Nicht nur der Klang des Didgeridoos fasziniert! Selber ein passendes Material in der Natur auszuwählen und daraus ein Didge zu bauen macht mir besonders viel Spaß.

In diesem Workshop für Einsteiger baust Du Dein eigenes Didgeridoo aus einem Agavenblütenstand. Wir üben das Spielen des Grundtons, sowie diverse Klangveränderungen.

 

Einführung

Zunächst erzähle ich Euch einiges über die Herkunft und Geschichte des Didgeridoos.

Wir üben das Spielen des Grundtons und experimentieren mit diversen Klangveränderungen.

Der Klang kann u.a. durch sprachähnliche Artikulation wie Reden oder Einfügen vokalartiger Töne (a,e,i,o,u), verändert werden.

 

Bautechniken

Es werden die wichtigsten Techniken zum Bau eines Didgeridoos vorgestellt.

 

Materialernte

Zum Bau von Didgeridoos verwenden wir grundsätzlich nur abgestorbenes oder durch Windböen abgeckniktes Material . Aus Respekt zur Natur werden in "Blüte stehende Agaven" nicht abgeschnitten. Wir wandern durch die Gegend und suchen nach passenden abgestorbenen Blütenständen.

 

Das Didge bauen

Nun wird der faserige Kern des Standes ausgebohrt und ausgeschabt. Was bleibt ist die
ca 5-10 mm dicke holzige Außenwand. Aus Bienenwachs wird dann das Mundstück auf das schmale Ende des Rohres modelliert.

 

Viel Spaß beim Experimentieren!

Nachdem Dein Didge fertig gestellt ist kannst Du nach Lust und Laune Deine Spieltechnik verfeinern…
 

Vorkenntnisse

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

 



Terminübersicht:

zur Zeit ist kein Termin geplant